Unsere Gewässer

Kupferweiher

Der bei unseren Mitgliedern sehr beliebte Angelweiher liegt an der Straße von Otterdorf nach Ungerthal, linker Hand am Waldrand. Er hat eine Fläche von ca. 1 ha und wird hauptsächlich mit Wasser von der Marienquelle am Heidenberg gespeist.

Fischarten in diesem Gewässer: Graskarpfen, Spiegelkarpfen, Schuppenkarpfen, Schleie, Hecht, Zander, Weißfische, sowie heimische Überraschungsfischarten.

Parken: Am Marterl, Sandsteinkreuz neben dem Gewässer. Max. 3 Fahrzeuge

Schlittschuhweiher

Der ca. 0,3 ha große Gemeindeweiher von Rednitzhembach liegt an der Straße von Plöckendorf nach Walpersdorf am Rande des Rednitztals vor der Bahnunterführung. Der Gemeindeweiher ist eingebunden in den „Kunstweg“ von Rednitzhembach. Gespeist wird der Angelweiher vom Mainbach, welcher auch oft Überraschungen für die Fischer mit sich bringt. Durch die direkte Anbindung des Mainbaches ist in diesem Gewässer eine Fischvielfalt vorzufinden von Hecht, Aal, Forelle, Barsch, Wels & Co. bis Graskapfen, Spiegel- und Schuppenkarpfen, sowie diverse Weißfischarten.

Parken: Am Minigolfplatz Rednitzhembach, Fußweg ca. 250 mtr.

Großer Fördelesweiher – Guggenmühle

Der Angelweiher mit ca. 0,8 ha wird durch den Brunnbach gespeist. Er liegt zwischen Altenfelden und Guggenmühle.

Fischarten in diesem Gewässer: Graskarpfen, Spiegelkarpfen, Großkapfen, Schuppenkarpfen, Schleie, Hecht, Zander, Weißfische.

Parken: laut Ausschilderung neben der Anlage

Weiheranlage Röttenbach

Diese schöne Weiheranlage im Röttenbacher Wald mit 3 Weihern wird durch den Röttenbach gespeist. Die gesamte Anlage hat ca. 1 ha Wasserfläche. Die Anlage besteht aus einem Aufzuchtsweiher und zwei Angelweihern.

Fischarten in diesem Gewässer: Graskarpfen, Spiegelkarpfen, Schuppenkarpfen, Schleie, Hecht, Brachsen und andere Weißfischarten.

Parken: Am Sportplatz, oder maximal 3 Fahrzeuge neben der Anlage, am vordersten Weiher (No. 3)

Weiheranlage Ungerthal

Die Weiheranlage liegt am Ende des Dorfes Ungerthal im Herzen des Heidenberges, in in einem eingezäunten Wildgehege und wird durch die Marienquelle vom Heidenberg gespeist. Die Anlage besteht aus sechs Weihern. Vier Aufzuchtweiher und zwei Angelweiher. Die gesamte Anlage hat ca. 2,5 ha Wasserfläche

Fischarten in diesem Gewässer: Graskarpfen, Spiegelkarpfen, Schuppenkarpfen, Schleie, Hecht, Zander, sowie diverse Weißfischarten.

Parken: Wanderparkplatz am Ortseingang von Ungerthal. Fußweg ca. 250 mtr.

Der Hembach

Das Fischgewässer beginnt für den Fischereiverein Rednitzhembach e.V. ab Mitte der B2-Brücke bis zur Einmündung in den Altarm der Rednitz, welche ebenfalls zu unseren Gewässern zählt.

Der Hembach entsteht ca. 1,3 km nördlich von Pyrbaum, als Zusammenfluss von fünf Quellen aus den Waldgebieten Stümpfling, Laubenheid und Dachsbau.

Fischarten in diesem Gewässer: Aal, Bachforelle, Flußkarpfen, diverse Weißfischarten und Überraschungsfische.

Parken: Am Festplatzparklatz von Rednitzhembach, gegenüber der evang. Kirche

Die Rednitz

Das interessante Fließgewässer geht vom „oberen Wiesenwehr“, neben der Staatsstraße 2409 Richtung Roth, sowie vom Kuhr´scher Wehr an der Kuhr´scher Mühle auf der Flussinsel, flussabwärts bis zur Schmiedrinne.

Es besteht hier eine Kooperation zwischen dem Fischereiverein Rednitzhembach e.V. und dem 1. Fischereiverein Zirndorf e.V.. Beide Vereine dürfen in den jeweils anderen Gewässerabschnitten fischen. Befischt werden darf der 0,5 km lange Altarm (Fischereiverein Rednitzhembach e.V.), der neben der Kuhr´scher Mühlenwehranlage in die Rednitz mündet, sowie der folgende Abschnitt bis zur Schmiedrinne. (1. Fischereiverein Zirndorf e.V.)

Fischarten in diesem Gewässer: Flusskapfen, Waller, Hecht, Aal, Zander, Barsch, Barbe, Nase, Brachse und diverse Weißfischarten.

Parken: Am neuen Parkplatz auf der Rednitzinsel, unterhalb der Mittelschule.

© 2021 Fischereiverein Rednitzhembach | Impressum | Datenschutzerklärung